Catch and Release? – Wissenschaftliche Betrachtung eines der streitbarsten Themen in der Angelszene
Vereinsausschlüsse oder gar Klagen nach dem Release gefangener Fische auf der einen, überfischte Gewässer sowie ökologische und ethische Überlegungen auf der anderen Seite: Kaum ein anderes Thema beschäftigt und spaltet die Angelszene in den letzten Jahren so sehr wie die Frage, ob gefangene Fische per se entnommen oder (zumindest teilweise) zurückgesetzt werden sollten.
Fast alle stehenden und langsam fließenden Gewässer beheimaten eine Vielzahl an Gewässerpflanzen. Jeder kennt Seerosen und Wasserlinsen und so gut wie alle von euch hatten schon Laichkraut, Tausendblatt oder Wasserstern am Köder hängen.