Wir sind überglücklich - Florida-Eis ist ab sofort Sponsor bei Hecht&Barsch!

Liebe Hecht&Barsch-Fans,  

seitdem Daniel vor knapp zwei Jahren den Blog hechtundbarsch.de gestartet hat, ist eine ganze Menge passiert. Zunächst wollte er, wie die meisten von euch wissen, eigentlich nur sein Deutsch verbessern. Doch seine Berichte und Fotos vom Wasser bekamen deutlich mehr Aufmerksamkeit, als von ihm selbst erwartet. Vielleicht waren es seine guten Fangquoten, vielleicht seine unverwechselbare Art zu sprechen und zu schreiben, wahrscheinlich aber beides. Hecht&Barsch wuchs so schnell, dass er schnell Unterstützung brauchte und so fragte er mich, Toni, seinen Kumpel und Schwager, ob ich ihm bei der Fortführung des gesamten Projektes unter die Arme greifen könnte. Ich hatte bisher hauptsächlich bei meiner amerikanischen Familie in Florida geangelt und in Deutschland bis auf ein paar Trips nach Meck-Pomm nur wenig Erfahrung, doch Daniel gelang es in Windeseile, mich komplett mit dem Angelfieber zu infizieren. Den Rest kennen die meisten von euch: Wir designten Shirts und Hoodies, gingen auf Messen, eröffneten einen kleinen Shop, begannen Angelvideos zu produzieren, schrieben weiter Beiträge, lernten viele interessante Leute in der Angelszene kennen und riefen die LMAB-Touren ins Leben. Unsere Community wuchs erheblich und wir waren immer wieder erstaunt, wie viele coole Leute, also ihr, uns tatkräftig dabei unterstützten.

 Bereits nach einigen Monaten wurde klar, dass wir all diese Projekte nicht rein freizeitlich organisiert bekommen. Da wir keine Millionärserben sind, gab es nur zwei Möglichkeiten: Entweder würde es uns gelingen, zumindest erstmal einen von uns als Vollzeit-Arbeitskraft durch Hecht&Barsch zu finanzieren, oder wir müssten das Projekt wieder abspecken und beide in unseren gelernten Berufen ackern.

Auf der letzten LMAB-Tour am Kölpinsee lernten wir Thomas kennen. Er erzählte uns, dass er Hecht&Barsch schon seit längerer Zeit folge und er ein großer Fan von uns und ein begeisterter Angler sei. Wir kamen ins Gespräch und er eröffnete uns, dass er als Verkaufsleiter bei Florida-Eis hin und wieder nach sympathischen Werbeträgern suche, die es sich außerdem lohne zu unterstützen. Und dabei hätte er an uns gedacht. Ich war sprachlos. DAS Florida-Eis, bei dem ich als kleiner Junge in Spandau im Sommer immer minutenlang angestanden hatte, um eine Kugel Eis zu ergattern, will uns sponsern? Genauso meinte Thomas das. Wir verabredeten uns in der Produktionsstätte in Berlin-Spandau und besprachen mit dem Geschäftsführer Olaf Höhn, der ebenfalls leidenschaftlich fischt, die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit. Er erzählte uns, dass er jungen, regionalen Unternehmen gerne hilft und unser Projekt darüber hinaus hochinteressant und unterstützenswert findet. Wir wurden uns schnell einig.

Florida-Eis ist die älteste Eisdiele Berlins (seit 1927 in der Klosterstraße in Spandau), betreibt mittlerweile 4 Eiscafés in Berlin und hat wegen des großen Interesses an ihrer Eiscreme vor einigen Jahren mit der Belieferung des Einzelhandels begonnen. Im ostdeutschen Raum und in Hamburg gibt es Florida-Eis mittlerweile bei z.B. bei sehr vielen Kaiser's, Rewe, Edeka, Real und Kaufland. Wer es noch nicht kennt, sollte es bei Gelegenheit mal ausprobieren, es ist wirklich sehr lecker!

Was heißt dass alles jetzt für euch? Im Grunde haben wir nun eine Win-Win-Win-Situation erreicht, mit positiven Auswirkungen für uns, für Florida-Eis und natürlich für euch. Wir sind durch die Unterstützung in der Lage, weiter regelmäßig Inhalte zu produzieren, neue Produkte zu entwickeln, Touren zu organisieren und dabei für euch halbwegs preisstabil bleiben zu können, obwohl das Interesse, z.B. an den LMAB-Touren ständig wächst. Außerdem wird es auf der kommenden LMAB-Tour natürlich reichlich Florida-Eis für jedermann geben!

Wir verstehen, dass Werbung nicht jedermanns Sache ist. Doch zum einen werden wir euch nicht damit bombardieren und zum anderen bitten wir um euer Verständnis, dass wir ohne zusätzliche Einnahmen langfristig nicht in der Lage sind, Hecht&Barsch im bisherigen Rahmen fortzuführen. Ganz im Gegenteil, wir werden weiter auf der Suche nach Partnerschaften mit coolen Firmen sein, damit wir unser Team langfristig vergrößern und immer und immer mehr Interessantes für euch machen können. Falls also jemand eine gute Idee für eine Partnerschaft hat, immer her damit! Absolute Bedingung ist dabei selbstverständlich, dass wir uns mit dem Produkt, bzw. der Firma hundertprozentig identifizieren können, wie es bei Florida-Eis und auch bei Lieblingsköder (bei den LMAB-Touren) der Fall gewesen ist.

Wir freuen uns jedenfalls riesig auf die Zusammenarbeit und die nächsten Monate mit Florida-Eis und natürlich mit euch!

In diesem Sinne,

Bis sehr bald!

Euer Toni

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.