Baitcaster Ruten

Topseller
Tailwalk Backhoo Rise Casting Tailwalk BackHoo Rise C672M
Inhalt 1 Stück
159,00 € *
Tailwalk Backhoo Rise Casting Tailwalk BackHoo Rise C672ML
Inhalt 1 Stück
159,00 € *
Big L Armageddon Enraged schwere Hechtrute Baitcaster Jerk Rute Hechtangeln Hecht rot schwarz 2-teilig straff kraftvoll  Blank XH Armageddon "Enraged" by BIG L
Inhalt 1 Stück
ab 169,95 € *
Tailwalk Backhoo Tailwalk BackHoo Rise C702H
Inhalt 1 Stück
159,00 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Big L Armageddon Enraged schwere Hechtrute Baitcaster Jerk Rute Hechtangeln Hecht rot schwarz 2-teilig straff kraftvoll  Blank XH
Armageddon "Enraged" by BIG L
Die ARMAGEDDON ENRAGED von BIG L – Die zweite Rutenserie aus dem Hause "BIG L Fishing" widmet sich mit dieser Baitcaster-Variante der schweren Hechtangelei. Höchste Qualität kombiniert mit innovativen Produktideen führten nach...
Inhalt 1 Stück
ab 169,95 € *
Bullseye Dentist CAST 255 50-145 g Baitcastrute zum Angeln auf Hecht, Zander oder Wels
Bullseye Dentist CAST 255 (255cm / 50-145g)
Die schweizer Rutenschmiede Bullseye bringt mit der Dentist CAST 255 die heiß ersehnte Baitcaster-Version auf den Markt. Und wer die herausragende Qualitität der Spinn-Ruten kennt, wird auch diese Baitcaster lieben. Ein Blick auf die...
Inhalt 1 Stück
279,00 € *
PelaJerk 198 20-85g
Bullseye PelaJerk 198 20-85g | Baitcast-Rute
!!! ACHTUNG EXKLUSIVER VORVERKAUF !!! BULLSEYE PelaJerk 198 (Versand erfolgt abhängig von Lieferung voraussichtlich ab dem 13.05.2019) Die neue Baitcast-Rute aus dem Hause Bullseye überzeugt durch die gewohnte schweizer Top-Qualität ....
Inhalt 1 Stück
239,00 € *
NEU
Yasei Pike Casting 230XXH Griff
Shimano Yasei Pike Casting 230XXH (56-170g)
Die Yasei Rutenserie von Shimano wurde speziell für das gezielte Angeln auf Raubfische konzipiert. Die erstklassige Qualität und Verarbeitung der Ruten wissen Angler auf der ganzen Welt zu schätzen, wie auch die konsequente Ausrichtung...
Inhalt 1 Stück
184,95 € *
Yasei Pike Casting 250XH
Shimano Yasei Pike Casting 250XH (40-100g)
Shimano ist für seine robusten Produkte in herausragender Qualität weltweit beliebt. Mit der Rutenserie Yasei wurden sehr spezielle Blanks für das Raubfischangeln entwickelt. Die Idee hinter dem Konzept Yasei ist es, die perfekte Rute...
Inhalt 1 Stück
169,95 € *
Shimano Zodias 166 MH-2 Cast Castin Baitcaster Rute medium heavy zweiteilig 2-teilig Wurfgewicht 10-30g 198cm 1,98m
Shimano Zodias 6'6" MH Casting 166MH-2 (1,98m /...
Kommen wir zum Preis-Leistungs-Hammer im Bereich der Baitcaster Ruten. Die SHIMANO Zodias 166 MH-2 vereint höchste Qualität und top Leistung zu einem sagenhaften Preis. SHIMANO ZODIAS 166 MH-2 BAITCASTER Die hoch qualitativ verarbeitete...
Inhalt 1 Stück
174,95 € *
Shimano Zodias 166 ML Baitcaster Casting Rute Fuji
Shimano Zodias 6'6" ML Casting (1,98m / 166ML2)
Eine der wohl beliebtesten Rutenserie aus dem Hause SHIMANO mit herausragendem Preis-/Leistungsverhältnis: Die Zodias (Casting). Toller Stock, um Barsche zu verführen und auch mal ein Tänzchen mit den Größeren zu wagen. SHIMANO ZODIAS...
Inhalt 1 Stück
174,95 € *
Shimano Zodias 172 H Casting Rute Baitcaster Fuji Ci4+
Shimano Zodias 7'2" H Casting 172H2 (2,18m /...
Jiggen auf einem neuen Level – mit der SHIMANO Zodias 172 H Casting Rute. Kompromisslose Performance, egal ob Barsch, Zander oder auch mal Hecht. SHIMANO ZODIAS 172 H BAITCASTER Die Zodias-Reihe wurde in Japan eigens für die Angelei auf...
Inhalt 1 Stück
174,95 € *
NEU
Solution "Contact" CAST by Big L Griffstück
Solution Contact CAST by Big L
Nach der extrem erfolgreichen Markteinführung der Solution Contact Spinning Ende des Jahres 2017 wurde sehr bald eine Baitcast-Version des weiß-schwarzen Edelstocks aus dem Hause Big L – Fishing Channel gefordert. Es hat eine Weile...
Inhalt 1 Stück
ab 189,00 € *
Spro FreeStyle Skillz BC Baitcaster Rute Baitcast Micru Lure Jig jigging Spin Spinning Spinnrute
Spro FreeStyle Skillz Micro Lure 200 BC (2,0m...
Spro ist uns bereits seit längerem ein Begriff. 1994 von der Gamakatsu Gruppe gegründet, machte sich Spro mit diversem Zubehör, Gerät und Ködern einen Namen, den wir so schnell nicht mehr vergessen. Nicht minder wegen ihrer jüngsten...
Inhalt 1 Stück
79,95 € *
Spro FreeStyle Skillz BC Baitcaster Rute Baitcast Versatile Jig jigging Spin Spinning Spinnrute
Spro FreeStyle Skillz Versatile 215 BC |...
1994 von der Gasmakatsu Gruppe gegründet, macht sich Spro seither durch Zubehör, Gerät und Ködern einen Namen. Nicht minder wegen ihrer jüngsten Marke Spro FreeStyle , die sich voll und ganz dem urbanen Fischen widmet. SPRO FRESSTYLE...
Inhalt 1 Stück
82,95 € *
Tailwalk Backhoo Rise Casting
Tailwalk BackHoo Rise C672M
Tailwalk BackHoo Rise C672M - Baitcast Rute - Die Rute, die Funktionalität, Sensibilität und Power miteinander vereinigt! Diese Rute verkörpert den Einstieg in das moderne Spinnfischen - BackHoo Rise von der japanischen Firma Tailwalk....
Inhalt 1 Stück
159,00 € *
Tailwalk Backhoo Rise Casting
Tailwalk BackHoo Rise C672ML
Eine Baitcaster, die Funktionalität, Sensibilität und Power optimal miteinander in bester JDM-Qualität kombiniert kann nur aus dem hause Tailwalk sein. Diese Rute verkörpert den Einstieg in das moderne Spinnfischen - BackHoo Rise von der...
Inhalt 1 Stück
159,00 € *
Tailwalk Backhoo
Tailwalk BackHoo Rise C702H
Eine Rute für den perfekten Einstieg in das moderne Spinnfischen in Japan-Qualität! Diese Rute verkörpert den Einstieg in das moderne Spinnfischen - BackHoo Rise von der japanischen Firma Tailwalk. Es wurde ein edler schwarzer Blank mit...
Inhalt 1 Stück
159,00 € *

Kaufberatung zu Baitcasterruten

Die Baitcasterrute hat ihren Ursprung in Amerika, wo auch heute noch überwiegen mit den Baitcaster geangelt wird und hat in den letzten Jahren einen Verbreitungszug über den ganzen angelnden Planeten angetreten. Sie wurde speziell zum Einsatz mit der entsprechenden Baitcasterrolle entwickelt und unterscheidet sich daher in einigen grundlegenden Eigenschaften von Spinnruten für die Stationärrolle.

Zunächst einmal sind natürlich die Komponenten einer üblichen Spinnrute vorhanden. Blank, Ringe, Griff und Rollenhalter. Vor allem bei den Ringen und dem Rollenhalten finden sich jedoch gravierende Unterschiede zu den gegenüberstehenden Spinnruten für die Stationärrolle. Nicht zuletzt können auch Blankaktionen und Biegekurzen spezielle sein.

Worin diese Unterschiede liegen, darüber soll Euch die folgende Ausführung Auskunft geben und so eine Hilfe bei der Wahl zur richtigen Baitcasterrute darstellen.

Der Baitcaster-Blank

Konstruktionsbedingt, muss mit Baitcasterrolle aus physikalischen Gründen anders geworfen werden. Peitschende Bewegungen, wie beim Werfen mit Spinnruten, führen schnell zu unentwirrbaren Schnurverwicklungen auf der Rolle, so dass Würfe mit der Baitcasterrolle fließender ausgeführt werden müssen. Dies hat Auswirkungen auf die Aufladung des Rutenblanks und sollte bei der Konstruktion berücksichtigt sein.

Beim Wurf muss die Spule der Baitcasterrolle gleichmäßig in Rotation versetzt werden, um ein Überlaufen zu verhindern. Somit decken Baitcasterblanks meist kleinere Wurfgewichtsbereiche ab als Spinnruten und müssen exakter auf die verwendete Rolle angepasst sein. Sie sind also ingesamt spezieller und weniger flexibel im Einsatzbereich als ihre stationären Gegenstücke. Gut kombiniert, vermittelt das Fischen mit der Baitcasterrute aber eine Präzision, Geschwindigkeit und Freude, die mit Stationärkombos kaum zu erreichen ist. Nicht ohne Grund fischen gerade Bass-Fischer, bei denen es im Wettkampf auf höchste Geschwindigkeit und Wurfpräzision ankommt, mit Vorliebe Baitcasterruten.

Das Wurgewicht

Wie bereits kurz erwähnt, haben Baitcasterruten einen eher kleinen Wurfgewichtsbereich. Dem amerikanischen Ursprung geschuldet, wird das Wurfgewicht meist in Unzen (Oz.) angegeben. Folgende Tabelle hilft Dir bei der Umrechnung des Unzenwurfgewichtes in Gramm.

Unze Gramm
1/32 oz 0,8 g
1/16 oz 1,7 g
1/8 oz 3,5 g
1/4 oz 7 g
3/8 oz 10 g
1/2 oz 14 g
3/4 oz 21 g
1 oz 28 g
1 1/2 oz 42 g
2 oz 56 g
3 oz 84 g
4 oz 112 g

Der Rutengriff

Da die Baitcasterrolle oben auf der Rute sitzt und keinen verlängerten Rollenfuß wie eine Stationärrolle besitzt, hat man folglich beim Wurf keinerlei Griffhilfe, weshalb die Baitcasterrute mit einem kleinen Fortsatz am Griff, dem sogenannten Trigger ausgerüstet. Dieser sitzt zwischen den Fingern und verhindert so, dass Euch beim Wurf die Rute aus der Hand gleitet. Zudem erleichtert er auch die Handhabung der Rute beim Wurf.

Diese Trigger können in Größe und Form sehr unterschiedlich ausfallen und müssen nicht zwangsläufig zu jeder Hand passen. Daher spielt der Triggergriff bei der individuellen Auswahl Eurer zukünftigen Angelbegleitung eine große Rolle.
Der übrige Rutengriff ist, wie bei allen Spinnruten eher Sache des persönlichen Geschmacks. Ob Ihr Kork oder EVA (Duplon) bevorzugt, ist meist eine rein optische Frage. Beide Materialien eigenen sich bestens für Rutengriffe.

Die Beringung der Baitcasterrute

Wie bereits angedeutet, findet sich hier ein entscheidender Unterschied zur Beringung bei „Spinnings“. Da die Rolle oben auf der Rute sitzt, bedeutet die automatisch, dass die Ringe über dem Blank liegen und damit die Schnur auch oben am Blank entlang führen. Wäre hier das Beringungsschema genau wie bei Spinnruten gewählt, so würde die Schnur zum einen den Blank berühren, was bei größeren Belastungen dazu führten kann, dass sich die Schnur in den Blank „hineinsägt“ und diesen zerstört. Zum anderen kommen bei Spinnruten meist lange Ringstege zum Einsatz, die die Schnur möglichst weit vom Rutenblank entfernen sollen, um ein „Entspiralisieren“ der Schnur beim Wurf zu ermöglichen.

Da bei Baitcasterruten die Schnur vollkommen geradlinig und recht flach von der Rolle verläuft, wäre dieser Abstand nicht nur überflüssig sondern sogar hinderlich, da der großen Abstand vom Blank ein „Kippmoment“ der Rute nach recht oder links während der Biegung erzeugen würden.

Aus diesen Gründen werden bei Baitcasterruten im Optimalfall sehr viele, eher kleine Rutenringen verbaut, welche in dichten Abständen auf den Blank gewickelt sind und über kurze Ringstege verfügen. So bleibt die Schnur auch bei starker Biegung der Rute vom Rutenblank fern und die Aktion der Rute kann perfekt ausgenutzt werden.

Daneben gibt es auch noch die Möglichkeit des sogenannten „Spiral Guide System“, bei dem die ersten drei oder vier Ringe (aus Richtung der Rolle gesehen) in abgestuften Winkeln um die Rute verlaufen und so die Schnur unter die Rute bringen. In allen weiteren Ringen bis zur Rutenspitze verläuft die Schnur dann unter dem Blank, wie bei einer Stationärrute.

So ist nicht nur eine Berührung zwischen Blank und Schnur vollständig ausgeschlossen, auch das sonst bei Baitcastern normale Kippmoment fällt komplett weg. Zwar sieht diese Ringanordnung auf den ersten Blick ungewohnt aus, doch behindert sie den Wurf nicht und bietet in der Nutzung enorme Vorteile. Vor allem Ruten, die zum Vertikalfischen eingesetzt werden profitieren in der Handhabung ungemein von einem „Spiral Guide System

Auch bei der Baitcaster sollte die Qualität der Ringe natürlich starke Beachtung finden. Durch die Vielzahl der Ringe machen besonders leichte Ringtypen besonders Sinn, da sich hier zu schwere Ringe schnell zu einer gewissen Kopflastigkeit aufsummieren.

Die Rutenlänge

Baitcasterruten sind aufgrund der Handhabung meist kürzer als Spinnruten. Die meisten Modelle liegen um zwei Meter. So eignen sie sich vor allem zum „Twitchen“, „Jerken“ und für alle anderen Techniken, bei der die Rutenspitze zur Wasseroberfläche gehalten wird. Auch für den Bootseinsatz und das leichte, präzise Fischen vom Ufer eigenen sich Baitcasterruten perfekt.

Die Länge der Baitcasterruten wird äquivalent zum Wurfgewicht ebenfalls meist „amerikanisch“ angegeben. So findet Ihr die Längenangaben auf den Ruten meist in Fuß (Foot, ft). Ein Fuß entspricht hierbei 30,48 Zentimeter, so dass eine sieben Fuß lange Rute eine Länge von ca. 210 Zentimetern hat. So könnt Ihr die angegebenen Rutenlängen stets von Fuß auf Zentimeter umrechnen.

Neben den weit verbreiteten kurzen Ruten gibt es aber natürlich auch längere Spezialruten. So werden gerade „Swimbaitruten“ zum Werfen großer und schwerer Köder meist mit einer Länge von 240 bis 250 Zentimeter gefertigt, um das Werfen die „Big Baits“ zu vereinfachen. Auch für das Lachsfischen und Jiggen vom Ufer sind einige Modell mit dieser Länge erhältlich, um etwas weitere Würfe zu ermöglichen und die Köderkontrolle in der Strömung zu verbessern.

Seid Ihr viel zum Zanderangeln vom Ufer unterwegs und möchtet dennoch gern mit der Baitcaster fischen, dann sei Euch ausdrücklich der Kauf einer solchen Rute um acht Fuß angeraten.

Zuletzt angesehen