ANGELKÖDER: GROßE AUSWAHL AN KUNSTKÖDERN

Wie soll man im gigantischen Köderdschungel den Überblick behalten? Welche Köder fangen? Welche Wobbler laufen vernünftig? Welche Farbe funktioniert an welchem Gewässer?

Wir stellen Euch in dieser Rubrik eine Auswahl an Kunstködern vor und erklären nachstehend, welche Eigenschaften die jeweiligen Köder mit sich bringen – eine Kaufberatung zu Soft- und Hardbaits, sowie Blechködern.

Schaut Euch gerne um!

Wie soll man im gigantischen Köderdschungel den Überblick behalten? Welche Köder fangen? Welche Wobbler laufen vernünftig? Welche Farbe funktioniert an welchem Gewässer? Wir stellen Euch in... mehr erfahren »
Fenster schließen
ANGELKÖDER: GROßE AUSWAHL AN KUNSTKÖDERN

Wie soll man im gigantischen Köderdschungel den Überblick behalten? Welche Köder fangen? Welche Wobbler laufen vernünftig? Welche Farbe funktioniert an welchem Gewässer?

Wir stellen Euch in dieser Rubrik eine Auswahl an Kunstködern vor und erklären nachstehend, welche Eigenschaften die jeweiligen Köder mit sich bringen – eine Kaufberatung zu Soft- und Hardbaits, sowie Blechködern.

Schaut Euch gerne um!

Topseller
Monkey Lures King Lui Yung Freezy Monkey Lures King Lui 10cm
Inhalt 5 Stück (1,40 € * / 1 Stück)
6,99 € *
LMAB Drunk Bait Drunkbait 8cm uv aktiv Dekore Softbait Soft Bait Gummifisch Gummiköder GuFi Bloody Mary #LMAB Drunk Bait 8cm
Inhalt 6 Stück (1,16 € * / 1 Stück)
6,98 € *
#LMAB KØFI Barsch Gummifisch Gummiköder Softbait Soft Bait Shad High-Action Real Perch #LMAB KØFI (KÖFI) Barsch 11cm
Inhalt 4 Stück (2,00 € * / 1 Stück)
7,99 € *
Fox Rage Slick Shad 9cm Hot Olive Fox Rage Slick Shad 9cm
Inhalt 1 Stück
1,05 € *
Keitech Easy Shiner 4 inch Green Pumpkin Charttreuse Keitech Easy Shiner 4"
Inhalt 7 Stück (0,99 € * / 1 Stück)
6,95 € *
Keitech Easy Shiner 2 inch Orange Shiner Keitech Easy Shiner 2"
Inhalt 12 Stück (0,58 € * / 1 Stück)
6,95 € *
Lieblingsköder 5cm Softbait Soft Bait Gummifisch Gummiköder Barsch Ayu Lieblingsköder 5cm
Inhalt 6 Stück (1,00 € * / 1 Stück)
5,99 € *
Keitech Easy Shiner 3 inch Ayu Keitech Easy Shiner 3"
Inhalt 10 Stück (0,70 € * / 1 Stück)
6,95 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
7 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
7 von 6

KAUFBERATUNG: ANGELKÖDER

Während die meisten Nicht-Angler beim Thema Angelköder wohl noch zuerst an Wurm, Made oder Köderfisch denken und diese nach wie vor ihre Berechtigung haben, hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte eine wahre Flut von Kunstködern in den verschiedensten Formen, Farben, Größen und Materialien in der Szene etabliert. Doch welche Köder fangen? Welche Farbe, welche Form und welche Größe ist in welcher Situation die richtige?

In erster Linie sollte der Köder natürlich dem momentanen Beutespektrum deines Zielfisches entsprechen und ihn in Größe und Farbe imitieren. Doch auch dann stehen dir noch unzählige Möglichkeiten offen, sodass du für unterschiedliche Tiefenbereiche, Sicht- und Temperaturverhältnisse gewappnet sein solltest. Da die Wahl des passenden Köders neben der des Angel-Platzes einer der Faktoren ist, die über Erfolg oder Misserfolg deines Angeltrips entscheiden, bekommst du hier eine zusammenfassende Übersicht über die jeweiligen Köder-Kategorien, deren Einsatzgebiete und Zielfische. Um dir eine optimale Übersichtlichkeit zu bieten, findest du weitere Informationen innerhalb der jeweiligen Kategorie.

BLECHKÖDER

BLINKER

Noch bevor die ersten Holzköder in Serie entstanden, ließ sich Dr. Alexander Behm aus Kiel 1931 den aus (poliertem) Blech gefertigten Blinker patentieren, der grundlegend eine mehr oder weniger konkave, ovale Blechplatte darstellt. Diese damalige Grundform hat sich bis heute wenig verändert und feiert momentan als „Spoon“ ein Revival in der Forellen-Szene. Blinker können vielfältig angeboten und mittels Rutenspitze oder Einholtempo animiert werden; ihr taumelnder Lauf imitiert dabei einen verletzten Fisch. Breitere Modelle werden zumeist für Hecht oder Wels verwendet, während schmale Blinker vor allem auf Salmoniden eingesetzt werden.

Hansen-Fight-Meerforellenblinker-15-00g-Pink-Pig

 

EINSATZBEREICH

Lauftiefe

Hauptsächliche Zielfische

Jahreszeit

Gewässer

Mittelwasser, je nach Größe und Gewicht bis ca. 5m Tiefe Barsch, Forelle, Lachs, Rapfen, Hecht und Wels Alle, abhängig vom Einholtempo Alle

 

SPINNER

Auch der Spinner ist ein absoluter Klassiker, welcher auch heute noch seine Fische fängt. Seine Vorteile kann der Spinner, bei dem sich ein Metallblatt auf Zug rotierend um eine Achse dreht, dann ausspielen, wenn viel Wasserdruck gefragt ist und die Fische, welche den Spinner vor allem über ihr Seitenlinienorgan wahrnehmen, zu sogenannten "reaction bites" provoziert werden sollen. Natürlich bieten die rotierenden Blätter auch einen optischen Reiz, vor allem unter dem Einfall von Sonnenlicht blitzen reflektierende Dekors verführerisch auf.

Mittlerweile ist auch der aus diesem Prinzip weiterentwickelte Spinnerbait aus den USA in Deutschland angekommen, welcher sich auch in verkrauteten Gewässern einsetzen lässt. Neben den zumeist zweifach vorkommenden Spinnerblättern verfügt dieser auch über einen Jig-ähnlichen Einzelhaken, durch den die Kombination mit einem Gummiköder ermöglicht wird.

Savage-Gear-Da-Bush-Spinnerbait-White-Silver-Holo-Flame

EINSATZBEREICH

Lauftiefe

Hauptsächliche Zielfische

Jahreszeit

Gewässer

Mittelwasser und kurz über dem Grund, je nach Ködergewicht zwischen ca. 0,5 und 3 m. Barsch, Forelle, Lachs, Rapfen, Hecht Alle, jedoch vor allem bei wärmerem Wasser effektiv Breite, rundliche Spinnerblätter eigenen sich für stille Gewässer, während schmale Blätter auch in der Strömung gut laufen

 

GUMMIKÖDER - SOFTBAITS

Angelköder aus Weichplastik haben ihren Ursprung in den späten 50ern, als erste kleine Würmer aus Kunststoff zum Fischen genutzt wurden. Durch den enormen Fortschritt bezüglich der Materialvielfalt und Produktionstechniken haben sich die Gummiköder zur vielfältigsten Kategorie der Kunstköder entwickelt und decken fast das gesamte Spektrum möglicher Angelbedingungen ab.

SOFTBAITS - ZENTRALE VORTEILE

Zum einen sind Material und Produktion vergleichsweise günstig, sodass Du dir auch mit geringem Kosteneinsatz eine breite Palette an Varianten zulegen kannst. Zum anderen lassen sich die meisten Gummiköder mit diversen Rigs anködern, welche sich dann in allen Wassertiefen anbieten lassen. Zusätzlich erlauben es modernste 3D-Scan-Verfahren und Besonderheiten, wie Aromen oder Salz, sowie eingegossene Glitzerpartikel (Flakes) oder Folien, selbst vorsichtigste Räuber in glasklarem Wasser zu überlisten.

Nachfolgende Tabelle bietet dir eine vereinfachte Übersicht der Gummiköder. Genauere Informationen sind in der jeweiligen Unterkategorie unseres Shops zu finden.

drunk-bait-8-cm-action-shad-gummi-koeder-magenbitter-manni

EINSATZBEREICH AUSGEWÄHLTER SOFTBAITS

Köderform

Lauftiefe

Hauptsächliche Zielfische

Jahreszeit

  • Gummifisch

  • Variabel, je nach Bleigewicht und Technik

  • Alle Raubfische, je nach Ködergröße

  • Alle

  • Gummikrebs

  • Gewässergrund

  • Vor allem Barsch und Zander

  • Vor allem Spätsommer und Herbst

  • Gummiwürmer

  • Gewässergrund

  • Vor allem Barsch und Schwarz-barsch, auch Forellen

  • Vor allem im Frühjahr und Sommer

  • Twister/Grubs

  • Mittelwasser und Grund

  • Barsch, Hecht, Zander, Forelle, Wels

  • Alle

  • Frösche

  • Oberfläche oder direkt darunter

  • Hecht, Wels

  • Vor allem Sommer

  • Creature Baits

  • Gewässergrund, Oberfläche

  • Barsch, Forelle

  • Vor allem im Sommer

 

HARDBAITS

Auch die Hardbaits bilden eine vielfältige Gruppe unter den Kunstködern und waren ursprünglich vor allem aus Balsaholz gefertigt. Heute spielt auch hier vor allem Kunststoff die dominierende Rolle und bietet unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten. Auch Metall kann hier zum Einsatz kommen. Die meisten Hardbaits erscheinen auf den ersten Blick recht hochpreisig, jedoch bieten qualitativ hochwertige Modelle auch ein, in allen Situationen, stabiles Laufverhalten und können durch ihre zumeist klar definierten Lauftiefen in ganz bestimmten Gewässerschichten angeboten werden – unabhängig von der Einholgeschwindigkeit. Während den meisten Anglern Varianten wie Wobbler oder Jerkbaits bereits bekannt sind, gibt es mittlerweile sehr viele etablierte weitere Hardbaitformen, wie Hybridköder, welche aus Hart- und Weichplastik gemischt sind, Propbaits für die Oberfläche oder Vibration-Baits, welche auch vertikal gefischt werden können. Auch hier zunächst eine zusammenfassende Übersicht, weitere Details findest du in der jeweiligen Unterkategorie.

 

 

 duo-realis-crank-m65-8a-prism-gill

 

EINSATZBEREICH AUSGEWÄHLTER HARDBAITS

Köderform

Lauftiefe/Einsatz-bereich

Hauptsächliche Zielfische

Jahreszeit

Crankbait Suchköder, Festgelegte Tiefenbereiche, je nach Tauchschaufel Alle Raubfische, je nach Ködergröße Vor allem wärmeres Wasser
Swimbait Mittelwasser, meist definiertes Sinkverhalten oder Tauchschaufel Vor allem Hecht und Zander Alle
Stickbait Wasseroberfläche oder direkt darunter Vor allem Hecht, Barsch, Rapfen Vor allem im Frühjahr und Sommer
Popper Oberfläche Barsch, Hecht, Wels Vor allem im späten Frühjahr und Sommer
Propbait Oberfläche Hecht, Barsch, Wels Vor allem im späten Frühjahr und Sommer
Wobbler Festgelegte Tiefenbereiche, je nach Tauchschaufel Alle Raubfische, je nach Ködergröße Alle
Vibration-Bait Alle Tiefenbereiche, Vertikal oder Horizontal Alle Raubfische, je nach Ködergröße Alle
Jerkbait Mittelwasser, 0,5-3m Vor allem Hecht Alle
Hybridköder Modellabhängig, meist Mittelwasser Zumeist Hecht Alle
Zuletzt angesehen