EFTTEX in Amsterdam 2016: Unsere absoluten Produkt-Highlights inkl. Spintube-Gewinnspiel

Liebe Tacklefreaks, am 16. Juni 2016 waren wir auf der EFTTEX (European Fishing Tackle Trade Exhibition) in Amsterdam und haben uns neugierig nach neuen Produkten umgesehen. Unsere persönlichen Produkthighlights haben wir in einem Video für euch zusammengestellt. Es war wirklich ein lustiger Tag: Wenn ihr einen der fünf Spintubes vom Eumer gewinnen wollt, müsst ihr uns hier unten in die Kommentarleiste (auf unserem Blog, nicht auf YouTube) reinschreiben, welches Produkt euch am besten gefallen hat, z.B. der „HollowTeez“ oder „Danny the Duck“ von Westin, der flickenlose Superkleber von Stormsure, die Spintubes von Eumer zum Spinnfischen mit Streamer, die witzigen 2D-Köder von Energofish oder doch die zwei Chinesen mit dem Kontrabass, ähh, der Monsterstippe. Viel Erfolg beim Gewinnspiel und bis bald!

Weiterlesen
 

Hornhecht angeln und zubereiten – Fangmethoden und Rezept

Alles rund um den saisonalen Salzwasserfisch! „Wenn der Raps zu blühen beginnt, der Hornhecht an die Küste schwimmt“ – das besagt eine alte Redensart des Nordens. Über den Hornhecht wirst du heute meine Fangmethoden, meine Angelpätze, ein paar Tipps und eine Art zur Zubereitung erfahren. Für alle, die nicht wissen, wann der Raps zu blühen beginnt: dies geschieht im Mai. Die gesamte Hornhecht-Fangzeit zieht sich aber vom Mai bis zum August hin. Der Hornhecht kann bis zu 90cm groß werden und ist zudem ein leckerer Speisefisch. Er ist ein ausgezeichneter Räuber, der seine Nahrung mit dem Auge wahrnimmt, weshalb es Sinn macht, den Fisch tagsüber zu beangeln.  Fangmethoden und Gerät Der Hornfisch ist meiner Meinung nach einer der am einfachsten zu beangelnde Fisch der Ostsee. Man kann ihn mit vielen Methoden beangeln, wie z.B. mit der Fliege, einer Posenmontage, Blinker, Sbirolino oder einfach kleinen Jigs. Ich persönlich angle am Liebsten […]

Weiterlesen
 

LMAB-Möhnesee-Weekend! Mit Uli Beyer, Big L und uns auf Hechte und Barsche angeln!

Liebe Angelfreunde,  wir sind in den letzten Monaten viel nach Angeltouren im Westen der Republik gefragt worden, da viele Follower ja nicht ständig die Möglichkeit haben, beispielsweise nach Stralsund zu reisen. Wir haben uns also intensiv damit auseinandergesetzt und sind sehr happy, euch eine wirklich tolle Tour anbieten zu können: Gemeinsam mit Kunstköderlegende Uli Beyer, unserem Freund und Teamangler Big L und Terminal-Tackle-Guru Enrico di Ventura von Predax Fishing gehen wir am sagenumwobenen Möhnesee vom Boot aus auf die Jagd nach dicken Barschen und großen Hechten. Dabei haben wir für euch je nach Bedarf das passende Angebot parat: Zwei Angeltage vom Boot inklusive Guiding, Wundertüte und Grillen am Samstag Zwei Angeltage vom Boot inklusive Guiding, Wundertüte und Grillen am Samstag sowie einer Übernachtung und Frühstück von Samstag auf Sonntag Zwei Angeltage vom Boot inklusive Guiding, Wundertüte und Grillen am Samstag sowie zwei Übernachtungen und Frühstück von Freitag auf Samstag und Samstag auf […]

Weiterlesen
 

LMAB-Summer Tour 2016 in Stralsund – Sichere dir jetzt deinen Platz zur heißesten Angeltour des Jahres!

Liebe Angelfreunde, nachdem die Summer Tour 2015 in Stralsund wirklich ein absolutes Highlight gewesen ist, wollen wir auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit euch auf Räuberjagd gehen! Wem die letzte Tour entgangen ist, kann hier nochmal das Video dazu ansehen: SUMMER TOUR 2016 Am 6. August fischen wir alle gemeinsam im schönen Strelasund auf Hecht, Zander und Barsch! Die Berliner starten bereits um 4:30 Uhr wie gewohnt vom Bahnhof Zoologischer Garten, während sich alle Selbstanreisenden um 8:30 Uhr am Hafen von Altefähr an der Gaststätte „Hol‘ über“ einfinden. Ab 9 Uhr werden wir uns, angeführt von Lokalmatador Mirco Moll von Illex auf die Jagd nach den Räubern machen! Dann fischen wir den ganzen Tag und werden garantiert wieder eine Unmenge Spaß haben. Um 17 Uhr laufen alle Boote wieder in den Hafen ein, denn Mirco lädt im Anschluss noch zum Grillen bei sich im bzw. am Laden (Fisherman’s Partner Stralsund) […]

Weiterlesen
 

Dorsch im Bierteig – Das Rezept – Richtig filetieren und zubereiten

Liebe Angelfreunde,   in unserem Youtube-Video „Kann Owo guiden? | Dorsch angeln, filetieren und im Bierteig zubereiten“ zeigt euch Daniel, wie man nach einem schönen Angeltag einen Dorsch filetiert und im Biermantel richtig zubereitet: Für alle die es interessiert, gibt es hier nochmal das gesamte Rezept Zutaten für den Biermantel bei 3 Dorschen (55 cm Durchschnittsgröße):  1 Tasse Mehl 1 Ei 300 ml Bier (in unserem Fall leckeres Ratsherrn Matrosenschluck) Beliebige Gewürze (z.B. Salz, Pfeffer, Paprika) 800 ml Raps- oder Sonnenblumenöl Das Ganze mit einem Schneebesen gut durchrühren, so dass keine Klumpen enststehen. Die Dorschfilets in den Bierteig eintauchen und dann in heißem Rapsöl oder Sonneblumenöl ca. 5 min frittieren. Wenn zu viel Bierteig angerührt habt, könnt ihr mit dem Rest Gemüse panieren und frittieren, Zucchini schmeckt beispielsweise toll, wenn man es im Bierteig frittiert hat.  Lecker dazu ist Tonis Knoblauchmayonaise. Dafür braucht ihr:  200 ml Raps- oder Sonnenblumenöl 2 Zehen […]

Weiterlesen
 

Ebro Tour 2016 – Im Oktober folgt Teil 2: Jetzt Plätze sichern!

Liebe Angelfreunde, nachdem wir im April angeltechnisch so ziemlich das Geilste erlebt haben, was uns am Süßwasser bisher so widerfahren ist, wollen wir so schnell wie möglich wieder an den Ebro. Die Artenvielfalt und die Quantität an guten Fischen haben uns einfach umgehauen! Wenn es hier in Deutschland kalt und ungemütlich wird, machen wir ne Flocke und ihr könnt mitkommen! Die zwei Wochen vom 20. Oktober bis zum 3. November haben wir das Camp, in dem wir uns im April sehr wohl gefühlt haben, komplett für uns reserviert. Es gibt somit terminlich drei verschiedene Optionen: 1.   Eine Woche vom 20.10. bis zum 27.10. 2 .  Eine Woche vom 27.10. bis zum 03.11. 3.   Zwei Wochen vom 20.10. bis zum 03.11. Wir haben im April natürlich genau hingeschaut, wie wir die das Angebot für euch optimieren können und denken, dass wir jedem Angler eine unvergessliche Zeit am Ebro bieten können. Um […]

Weiterlesen
 

Freiwild-Köder: Getestet und für gut befunden

Liebe Tacklefreaks,  Anfang des Jahres erreichte uns ein Anruf mit der Frage, ob wir Lust hätten, ein paar Köder zu testen. Als Betreiber eines Blogs und eines YouTube-Kanals bekommt man häufiger solche Anfragen, die man im Grunde auch immer erstmal bejaht, denn zu kostenlosen Ködern sagt wohl kaum ein Angler „nein“. Im Dickicht des Köderdschungels ist jedoch längst nicht alles Gold, was glänzt und so erwarteten wir das Paket wie gewöhnlich mit einer gewissen Nüchternheit.  Als der Paketdienst nur wenige Tage später vor der Tür stand und „Freiwild-Köder“ auf dem Absender zu lesen war, wurden wir plötzlich doch etwas neugierig und packten rasch die gelieferten Teile aus. Richtig schöne Wobbler und Gummiköder verschiedener Formen und Farben lauerten hinter der Verpackung auf uns, es war ein bisschen wie Weihnachten für Angler, denn je genauer man die Freiwild-Köder unter die Lupe nahm, desto mehr interessante Details konnte man erkennen und desto besser wurde […]

Weiterlesen
 

Rückblick: LMAB-Belly-Weekend am Ostseestrand in Prerow

Liebe Angelfreunde, ein aufregendes, erlebnisreiches, insgesamt ziemlich fischarmes und trotzdem sehr spaßiges Wochenende liegt hinter uns. Aber der Reihe nach: Am Freitag, den 18.03. mieteten Daniel und ich einen gebrauchten Kastenwagen in Berlin, beluden ihn mit einem Schlauchboot, Bellybooten, Angelzeug und Lebensmitteln und brachen Richtung Ostseeküste auf. Nach einer angenehmen Fahrt kamen wir gegen 19 Uhr in der Pension Sommerlust an, wo wir in einem wirklich schönen Gastraum mit Mirco und Melanie, Jeanette, Frank, Lutz und Maik bereits die ersten Tourteilnehmer begrüßen durften. Nach und nach trudelten immer mehr Angler ein, von denen die meisten ihr eigenes Bellyboot mitgebracht hatten und bezogen ihre Zimmer bzw. Apartments. So füllte sich der Gastraum relativ zügig und da uns die Firma Ratsherrn eine schöne Lieferung verschiedener leckerer Biersorten in die Pension geliefert hatte (Pils, Matrosenschluck, IPA) genehmigte sich der eine oder andere erstmal eine Erfrischung, während Daniel und ich uns der Vorbereitung des […]

Weiterlesen
 

Der Spinner: Altes Blech oder Top-Köder? Verschiedene Modelle, Zielfische, Vor- und Nachteile im Überblick

Spinner gibt es schon seit ca. 130 Jahren, als die Marke „Pflueger“ ihren allerersten sich selbst drehenden Köder (den Lominous) auf den Markt brachte. Heute gibt es hunderte verschiedene Varianten von Spinnern, doch alle haben Eines gemeinsam: sie besitzen alle ein rotierendes Metallelement. Dieses Metallplättchen hat unter Wasser eine spannende Aktion, da es auf unterschiedlichsten Ebenen Reize aussenden kann: 1. Optik: Auch wenn der Spinner an Land mit einem Fisch wenig gemeinsam hat, wird er beim Rotieren im Wasser zu einem blinkenden und blitzenden Körper – wie ein Beutefisch, der hektisch durch’s Wasser schwimmt. 2. Druckwellen: Durch das rotierende Spinnerblatt werden Druckwellen erzeugt, diese nimmt der Räuber über das Seitenlinienorgan wahr. Kaum ein Köder erzeugt über diese Ebene so viel Reiz wie der Spinner. Gerade wenn das Wasser sehr trübe ist und optische Signale stark abgeschwächt werden, wird der Spinner hier zum Trumpf! Auch gegenüber gesättigten und desinterssierten Räubern können […]

Weiterlesen
 

Gummiköder- Wie gieße ich meinen eigenen Gummifisch?

Hallo Flossenfreunde! Mein Name ist Julian, ich bin 22 Jahre jung und komme aus Berlin. Seit mittlerweile fünf Monaten verstärke ich das Team Hecht&Barsch unter anderem als Kameramann, im kreativen Bereich und kümmere mich außerdem um den Online-Shop. Außerdem lest ihr just in diesem Moment meinen ersten Blog-Beitrag, in dem ich euch das Thema des Ködergießens etwas näherbringen möchte. Also dann… Viel Spaß! Gummiköder- do it yourself!   Nahezu jeder Spinnfischer der aktiv mit Gummiködern den geschuppten Räubern unserer Gewässer nachstellt, kommt vermutlich einmal an den Punkt, an dem er sich ausmalt, wie vorteilhaft es wäre, eigene Gummiköder nach eigenen Vorstellungen und Ideen zu gestalten und herzustellen. Aber wie stellt man eben Dieses an? Ich selbst habe genau diese Gedanken entwickelt und nachdem ich mich etwas in die Materie eingelesen und Bekannte konsultiert habe, war ich brennend heiß darauf endlich richtig loszulegen. In diesem Artikel möchte ich euch nun meine […]

Weiterlesen
 

Bullseye und hechtundbarsch.de – Der Beginn einer Zusammenarbeit!

Liebe Angelfreunde, letztes Jahr auf der Messe in Frankfurt/ Oder wurden wir auf den Stand einer interessanten Schweizer Firma aufmerksam, die mit einem coolen Gerät die Messebesucher faszinierte: Die unterhaltsamen Eidgenossen hatten einen Drillsimulator aufgebaut, mit dem das Drillen verschiedenster Raubfische nachgestellt werden konnte. Die Maschine war spannend, klar – was uns aber vielmehr beeindruckte, waren die Ruten, mit denen man am Simulator antreten konnte und die auch bei den stärksten Einstellungen scheinbar nicht kaputtzukriegen waren. Wir verfolgten den Werdegang der jungen Schweizer Firma ab diesem Zeitpunkt sorgfältig, zumal sie auch begannen, Projekte mit Freunden von uns zu starten. So ist Marcel Wiebeck zum Beispiel dabei, eine Rute mit Bullseye zu entwickeln, Jeanette Berwing tritt mittlerweile als Teamanglerin auf. Als sich der Inhaber und Geschäftsführer Marcus im Dezember 2015 bei uns meldete, luden wir ihn also sofort zu uns ins „Büro“ ein. Bereits nach dem ersten Treffen wurde klar, dass […]

Weiterlesen