Dorsch im Bierteig – Das Rezept – Richtig filetieren und zubereiten

Liebe Angelfreunde,   in unserem Youtube-Video „Kann Owo guiden? | Dorsch angeln, filetieren und im Bierteig zubereiten“ zeigt euch Daniel, wie man nach einem schönen Angeltag einen Dorsch filetiert und im Biermantel richtig zubereitet: Für alle die es interessiert, gibt es hier nochmal das gesamte Rezept Zutaten für den Biermantel bei 3 Dorschen (55 cm Durchschnittsgröße):  1 Tasse Mehl 1 Ei 300 ml Bier (in unserem Fall leckeres Ratsherrn Matrosenschluck) Beliebige Gewürze (z.B. Salz, Pfeffer, Paprika) 800 ml Raps- oder Sonnenblumenöl Das Ganze mit einem Schneebesen gut durchrühren, so dass keine Klumpen enststehen. Die Dorschfilets in den Bierteig eintauchen und dann in heißem Rapsöl oder Sonneblumenöl ca. 5 min frittieren. Wenn zu viel Bierteig angerührt habt, könnt ihr mit dem Rest Gemüse panieren und frittieren, Zucchini schmeckt beispielsweise toll, wenn man es im Bierteig frittiert hat.  Lecker dazu ist Tonis Knoblauchmayonaise. Dafür braucht ihr:  200 ml Raps- oder Sonnenblumenöl 2 Zehen […]

Weiterlesen
 

Ebro Tour 2016 – Im Oktober folgt Teil 2: Jetzt Plätze sichern!

Liebe Angelfreunde, nachdem wir im April angeltechnisch so ziemlich das Geilste erlebt haben, was uns am Süßwasser bisher so widerfahren ist, wollen wir so schnell wie möglich wieder an den Ebro. Die Artenvielfalt und die Quantität an guten Fischen haben uns einfach umgehauen! Wenn es hier in Deutschland kalt und ungemütlich wird, machen wir ne Flocke und ihr könnt mitkommen! Die zwei Wochen vom 20. Oktober bis zum 3. November haben wir das Camp, in dem wir uns im April sehr wohl gefühlt haben, komplett für uns reserviert. Es gibt somit terminlich drei verschiedene Optionen: 1.   Eine Woche vom 20.10. bis zum 27.10. 2 .  Eine Woche vom 27.10. bis zum 03.11. 3.   Zwei Wochen vom 20.10. bis zum 03.11. Wir haben im April natürlich genau hingeschaut, wie wir die das Angebot für euch optimieren können und denken, dass wir jedem Angler eine unvergessliche Zeit am Ebro bieten können. Um […]

Weiterlesen
 

Freiwild-Köder: Getestet und für gut befunden

Liebe Tacklefreaks,  Anfang des Jahres erreichte uns ein Anruf mit der Frage, ob wir Lust hätten, ein paar Köder zu testen. Als Betreiber eines Blogs und eines YouTube-Kanals bekommt man häufiger solche Anfragen, die man im Grunde auch immer erstmal bejaht, denn zu kostenlosen Ködern sagt wohl kaum ein Angler „nein“. Im Dickicht des Köderdschungels ist jedoch längst nicht alles Gold, was glänzt und so erwarteten wir das Paket wie gewöhnlich mit einer gewissen Nüchternheit.  Als der Paketdienst nur wenige Tage später vor der Tür stand und „Freiwild-Köder“ auf dem Absender zu lesen war, wurden wir plötzlich doch etwas neugierig und packten rasch die gelieferten Teile aus. Richtig schöne Wobbler und Gummiköder verschiedener Formen und Farben lauerten hinter der Verpackung auf uns, es war ein bisschen wie Weihnachten für Angler, denn je genauer man die Freiwild-Köder unter die Lupe nahm, desto mehr interessante Details konnte man erkennen und desto besser wurde […]

Weiterlesen
 

Rückblick: LMAB-Belly-Weekend am Ostseestrand in Prerow

Liebe Angelfreunde, ein aufregendes, erlebnisreiches, insgesamt ziemlich fischarmes und trotzdem sehr spaßiges Wochenende liegt hinter uns. Aber der Reihe nach: Am Freitag, den 18.03. mieteten Daniel und ich einen gebrauchten Kastenwagen in Berlin, beluden ihn mit einem Schlauchboot, Bellybooten, Angelzeug und Lebensmitteln und brachen Richtung Ostseeküste auf. Nach einer angenehmen Fahrt kamen wir gegen 19 Uhr in der Pension Sommerlust an, wo wir in einem wirklich schönen Gastraum mit Mirco und Melanie, Jeanette, Frank, Lutz und Maik bereits die ersten Tourteilnehmer begrüßen durften. Nach und nach trudelten immer mehr Angler ein, von denen die meisten ihr eigenes Bellyboot mitgebracht hatten und bezogen ihre Zimmer bzw. Apartments. So füllte sich der Gastraum relativ zügig und da uns die Firma Ratsherrn eine schöne Lieferung verschiedener leckerer Biersorten in die Pension geliefert hatte (Pils, Matrosenschluck, IPA) genehmigte sich der eine oder andere erstmal eine Erfrischung, während Daniel und ich uns der Vorbereitung des […]

Weiterlesen
 

Der Spinner: Altes Blech oder Top-Köder? Verschiedene Modelle, Zielfische, Vor- und Nachteile im Überblick

Spinner gibt es schon seit ca. 130 Jahren, als die Marke „Pflueger“ ihren allerersten sich selbst drehenden Köder (den Lominous) auf den Markt brachte. Heute gibt es hunderte verschiedene Varianten von Spinnern, doch alle haben Eines gemeinsam: sie besitzen alle ein rotierendes Metallelement. Dieses Metallplättchen hat unter Wasser eine spannende Aktion, da es auf unterschiedlichsten Ebenen Reize aussenden kann: 1. Optik: Auch wenn der Spinner an Land mit einem Fisch wenig gemeinsam hat, wird er beim Rotieren im Wasser zu einem blinkenden und blitzenden Körper – wie ein Beutefisch, der hektisch durch’s Wasser schwimmt. 2. Druckwellen: Durch das rotierende Spinnerblatt werden Druckwellen erzeugt, diese nimmt der Räuber über das Seitenlinienorgan wahr. Kaum ein Köder erzeugt über diese Ebene so viel Reiz wie der Spinner. Gerade wenn das Wasser sehr trübe ist und optische Signale stark abgeschwächt werden, wird der Spinner hier zum Trumpf! Auch gegenüber gesättigten und desinterssierten Räubern können […]

Weiterlesen
 

LMAB-Fly-Fishing-Tour ins Salzburger Land – Jetzt anmelden!

Liebe Angelfreunde, im Juli (12.07. bis 17.07.) steht das nächste Highlight in unserer Leck-mich-am-Barsch-Angelreisen-Serie an: Wir möchten mit einigen von euch im Salzburger Land in Österreich Fliegenfischen gehen! Wir sind letzten Sommer im Rahmen einer Pressereise dort gewesen und waren von der Natur, dem Hotel, den Guides und vor allem den Fischreichtum absolut begeistert. Wer unsere Videos aus dem Salzburger Land gesehen hat, kann das bestimmt nachvollziehen. Hier könnt ihr euch den ersten Teil nochmal anschauen: Folge #17: Fliegenfischen am See | Salmoniden in Österreich Teil 1 Die Angelreise umfasst 5 Angeltage im Ferien- und Luftkurort Mittersill. Untergebracht werden wir im 4-Sterne Hotel Bräurup, das neben komfortablen Zimmern und erstklassiger österreichischer Küche Bäche und Flüsse mit einer unglaublichen Gesamtstrecke von 130 Kilometern sowie 8 Seen mit verschiedenen Salmoniden wie Bachforellen, Regenbogenforellen, Saiblingen und Seeforellen zu bieten hat. An den ersten beiden Angeltagen werden uns zwei Guides den Umgang mit der […]

Weiterlesen
 

Gummiköder- Wie gieße ich meinen eigenen Gummifisch?

Hallo Flossenfreunde! Mein Name ist Julian, ich bin 22 Jahre jung und komme aus Berlin. Seit mittlerweile fünf Monaten verstärke ich das Team Hecht&Barsch unter anderem als Kameramann, im kreativen Bereich und kümmere mich außerdem um den Online-Shop. Außerdem lest ihr just in diesem Moment meinen ersten Blog-Beitrag, in dem ich euch das Thema des Ködergießens etwas näherbringen möchte. Also dann… Viel Spaß! Gummiköder- do it yourself!   Nahezu jeder Spinnfischer der aktiv mit Gummiködern den geschuppten Räubern unserer Gewässer nachstellt, kommt vermutlich einmal an den Punkt, an dem er sich ausmalt, wie vorteilhaft es wäre, eigene Gummiköder nach eigenen Vorstellungen und Ideen zu gestalten und herzustellen. Aber wie stellt man eben Dieses an? Ich selbst habe genau diese Gedanken entwickelt und nachdem ich mich etwas in die Materie eingelesen und Bekannte konsultiert habe, war ich brennend heiß darauf endlich richtig loszulegen. In diesem Artikel möchte ich euch nun meine […]

Weiterlesen
 

Bullseye und hechtundbarsch.de – Der Beginn einer Zusammenarbeit!

Liebe Angelfreunde, letztes Jahr auf der Messe in Frankfurt/ Oder wurden wir auf den Stand einer interessanten Schweizer Firma aufmerksam, die mit einem coolen Gerät die Messebesucher faszinierte: Die unterhaltsamen Eidgenossen hatten einen Drillsimulator aufgebaut, mit dem das Drillen verschiedenster Raubfische nachgestellt werden konnte. Die Maschine war spannend, klar – was uns aber vielmehr beeindruckte, waren die Ruten, mit denen man am Simulator antreten konnte und die auch bei den stärksten Einstellungen scheinbar nicht kaputtzukriegen waren. Wir verfolgten den Werdegang der jungen Schweizer Firma ab diesem Zeitpunkt sorgfältig, zumal sie auch begannen, Projekte mit Freunden von uns zu starten. So ist Marcel Wiebeck zum Beispiel dabei, eine Rute mit Bullseye zu entwickeln, Jeanette Berwing tritt mittlerweile als Teamanglerin auf. Als sich der Inhaber und Geschäftsführer Marcus im Dezember 2015 bei uns meldete, luden wir ihn also sofort zu uns ins „Büro“ ein. Bereits nach dem ersten Treffen wurde klar, dass […]

Weiterlesen
 

LMAB-Dorsch-, Seelachs- und Meerforellentour nach Sonderburg in Dänemark – Jetzt anmelden!

Liebe Flossenfreunde, Ende Mai haben wir ein weiteres Highlight geplant! Nachdem wir im Januar ein herausragendes Wochenende (siehe Video) im dänischen Sonderburg erlebt haben, möchten wir vom 27. bis 29. Mai mit einigen von euch dorthin zurückkehren! Wir fahren Freitag sehr früh mit einem oder mehreren gemieteten Minivans aus Berlin los, wer mitfahren möchte, kann das gerne tun, Selbstanreise ist selbstverständlich auch möglich, so dass wir uns gegen 11 Uhr in Sonderburg (liegt kurz hinter Flensburg) treffen. Und dann heißt es sofort „Feuer frei!“ In Sonderburg kann man hervorragend vom Ufer auf Dorsch und Seelachs angeln, ganz egal ob es hell oder dunkel ist. Um den Dorschartigen richtig auf die Schuppen zu rücken, werdet ihr von uns mit Mörchen und Sheriff von Lieblingsköder in der brandneuen 7,5cm-Variante und einigen schönen Musaga-Jigs von Predax Fishing versorgt! Wie ihr unter anderem in unserem neusten Video vom 31.01. sehen könnt, ist Sonderburg dazu […]

Weiterlesen
 

LMAB-Bellyboot-Wochenende an der Ostsee – Jetzt anmelden!

Liebe Community, die LMAB-Tagestouren machen immer wahnsinnig viel Spaß mit euch. Den einzigen Nachteil, den wir bisher entdecken konnten: Es ist immer viel zu schnell vorbei! Wir möchten deshalb ein ganzes Wochenende mit euch verbringen und dafür haben wir uns zusammen mit Lokalmatador Mirco (Fisherman’s Partner Stralsund), der wieder mal als Guide fungieren wird, etwas Besonderes einfallen lassen! Vom 18. bis 20. März widmen wir uns den Meeresräubern – und das vom Bellyboot! Freitagabend treffen wir uns im malerischen Ostseeort Prerow, wo wir eine komplette Pension für uns reserviert haben. Dort gibt es eine Köstlichkeit vom italienisch-afrikanischen Küchenchef Andriani zum gemeinsamen Abendessen, Softdrinks und leckeres Ratsherrn-Bierchen dazu. An dieser Stelle möchten wir auf eine spezielle Aktion für unsere Community hinweisen: Mit dem Code „hechtundbarsch.de“ könnt ihr unter diesem Link das leckere Hamburger Bier 10% günstiger bekommen. Wer auf der letzten Tour dabei war, weiß, dass man damit, wenn man gerne […]

Weiterlesen
 

Materialpflege während der Schonzeit/ Winterzeit

Es ist Winter. Die Seen sind zum Teil eingefroren, die Fische stehen häufig am Grund und sind für wenig zu motivieren, da sie ihre Kraft sparen. Also stellt sich schnell die Frage nach einer sinnvollen Beschäftigung, um die fischlose Zeit zu überbrücken. Ach stimmt ja, im Laufe des Jahres hat man sich das eine oder andere Mal vorgenommen, seine Ausrüstung auf Vordermann zu bringen, doch bloß wie? Das möchte ich euch heute in diesem Blogbeitrag näherbringen, genauer gesagt wie ich meine Rute, Rolle und mein restliches Tackle pflege. 1. Rolle   Pflegeutensilien: – Waschbenzin – Seifenwasser – Lappen – Zahnbürste Damit die Rolle und die dazu gehörigen Scharniere und Gelenke weiterhin schön flüssig laufen, nehmen wir uns zuerst das Waschbenzin und tröpfeln ein wenig davon überall hin, wo es bewegbare Gelenke gibt. Also einmal das Steigbügel- Scharnier, dann den Rollenkurbel Ansatz und den Rollenhalter. Nach diesem Schritt nehmen wir uns […]

Weiterlesen