Einschraub Gewichte

Einschraub Gewichte

Einschraub-Gewichte oder auch "Screw-in-Gewichte" sind speziell für das Angeln mit großen Gummiködern entwickelt worden. Ab einer bestimmten Ködergröße und -dicke lassen sich normale Jigköpfe einfach nicht mehr gut montieren. Auch sind übergroße Jighaken nicht optimal, was Hakrate, Köderspiel und Aussteiger im Drill angeht. Somit sind die Screw-ins ein wirklich wertvolles Ausrüstungsteil für ambitionierte Hechtangler.

Filter

Filter

bis
15 Produkte
Sortieren nach
Sortieren nach
Westin ScrewIn Heads 10,0 g
Westin ScrewIn Heads
Angebotspreis€3,99
Berkley Fusion19 Screw In Head 7,0 g
Berkley Fusion19 Screw-In Head
AngebotspreisAb €3,49
Daiwa Prorex Screw In Weight Balancer 4,0 g
Zeck Screw In Jig Head 15,0 g
Zeck Screw-In Jig Head
AngebotspreisAb €5,95
Mikado Jaws Jighead with Screw 30,0 g Mikado Jaws Jighead with Screw 30,0 g
Mikado Jaws Jighead with Screw
AngebotspreisAb €1,99
SPRO Softbait Spiral Head Screwhead 20,0 g SPRO Softbait Spiral Head Screwhead 20,0 g
Savage Gear Corkscrew Ballhead 15,0 g Savage Gear Corkscrew Ballhead 15,0 g
Savage Gear Corkscrew Ballhead
AngebotspreisAb €3,49
Savage Gear Monster Vertical Head 10 45 g Lemon Tiger Savage Gear Monster Vertical Head 10 45 g Motoroil UV
Savage Gear Monster Vertical Head
AngebotspreisAb €9,49
Darts SBS Screw Head 10,0 g
Darts SBS Screw Head
Angebotspreis€6,49
Z Man Neko ShroomZ Wacky Rig Weights Green Pumpkin 16oz 4,6g
Ausverkauft
SPRO Softbait Spiral Head UV Orange Screwhead 10,0g SPRO Softbait Spiral Head UV Orange Screwhead 10,0g
Monkey Lures Screw Head 80 g Black Black Monkey Lures Screw Head 80 g Carpe Nostra
Monkey Lures Screw Head
AngebotspreisAb €6,95
Wolfcreek Lures Wolfcreek Twisthead Hand Made Screw In Weight 12,0 g Wolfcreek Lures Wolfcreek Twisthead Hand Made Screw In Weight 7,0 g
Ausverkauft
Balzer Shirasu Street Screw In Weight Balancer 5,0 g Balzer Shirasu Street Screw In Weight Balancer 5,0 g
Ausverkauft
BFT Flexhead Pike 15,0 g
BFT Flexhead Pike
AngebotspreisAb €6,99

Einschraub Gewichte

<h2>Verschraubt hält einfach besser</h2><p>Wer schon einmal versucht hat, einen 10/0er Jighaken in einen zähen 25 Zentimeter Gummifisch zu würgen, der weiß, dass das kein Spaß ist. Zudem behindern diese Riesenjigs auch häufig den Lauf der Gummis und die Hakrate ist ebenfalls eher als bescheiden zu bewerten. Bleibt dann ein Hecht wirklich mal länger am Haken, so zerreißt oft auch noch der Gummifisch am Rücken und kann nach den Drills nur noch entsorgt werden. </p><p>Zum Glück ist irgendwann, irgendwer in Schweden auf die Idee gekommen, einen Kopf mit einer Spirale aus Edelstahl zu gießen, die man dann in den Köder eindrehen konnte. Am Anfang war das alles noch ein wenig schwächlich konstruiert. Mittlerweile sind die verfügbaren Screws aber wohl durchdacht und äußerst stabil. Die meiste verfügen über eine lange Spirale aus Edelstahldraht und zwei eingegossene, stabile Ösen, sodass man den Köder sicher einhängen und ein perfektes Hakensystem montieren kann. Die Spiralen wird mehrere Zentimeter tief in den Gummifisch eingeschraubt und <strong>behält so auch bei noch so brachialen Weitwürfen ihre Position</strong>. Da reißt nichts aus und der Köder wird in jeder Situation sicher gehalten. Dank des gesonderten Hakensystems sinkt die Fehlbissrate rapide und einmal gehakte Fische steigen viel seltener im Drill aus. Nicht zuletzt löst sich das Hakensystem nach dem Biss meist vom Köder, sodass dieser aus der Reichweite der scharfen Hechtzähne gelangt und dies mit einer deutlich verlängerten Lebensdauer dankt.</p><p>Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Einschraub-Gewichte <strong>sehr leicht wechseln kann</strong>, ohne den Köder zu beschädigen. Einfach rausdrehen und das passende Gewicht wieder reindrehen. Auch die Hakensysteme könne so schnell verändert werden. Flexibler geht es kaum. Im Endeffekt spart dies Zeit und vor allem Geld, da die Köder einfach viel länger halten und stumpf gewordene Haken einfach einzeln getaucht werden könne. Ein wahrer Segen für Hechtangler.</p><p>Neben den Einschraub-Köpfen für Hakensysteme, gibt es auch Gewichte zum Einschrauben, mit denen man das Laufverhalten und die Lauftiefe eines Gummiköders den Bedingungen perfekt anpassen kann. Sie lassen sich zum Beispiel <strong>wunderbar als Kielgewichte einsetzen</strong>, um das Überschlagen eines stark flankenden Köders zu vermeiden. Darüber hinaus, bringen sie etwas zusätzliche Lauftiefe, ohne dass Screw-Head und Hakensystem gewechselt werden müssen.</p>

Häufige Fragen

Gewicht und Haken sind voneinander getrennt. Dies lässt sich bei großen Ködern sehr viel leichter montieren. Im Falle eines stumpfen Hakens muss nur dieser ersetzt werden. Der Gummiköder wird nicht in seiner Beweglichkeit eingeschränkt. Der Köder hält meist länger.
Die Spirale sollte von der Größe zum verwendeten Köder passen. Zu kleine Spiralen reißen in zu großen und schweren Ködern gern aus. Zu große Spiralen behindern den Lauf von kleinen Gummis stark oder beschädigen diese beim Einschrauben.
Das ist ein Zentrierstift. Er hilft beim Finden der richtigen Position zum Einschrauben und erleichtert das gerade Eindrehen.
Ja, es gibt Köpfe, die für das lineare Fischen optimiert sind und andere, die eine perfekte Form fürs Vertikale Angeln haben. Entscheidend ist die Gewichtsverteilung im Kopf und die Lage der Ösen.