Angeln in Honecker's Naturschutzgebiet

Vom 20.-24.9.2013 waren wir mal wieder in unserer momentanen absoluten Lieblingskulisse auf Fischfang: dem Drewitzer See. Er befindet sich in Mecklenburg-Vorpommern und ist Teil der Müritzer Seenplatte. Für uns Berliner bequem in 1:40h zu erreichen. Am gesamten 650 Hektar großen See steht nur ein einziges Haus, Erich Honeckers ehemalige Jagdhütte. Von hier aus startete er mit geladenen Gästen seine Jagd- und Angelausflüge. Unbefugten war die Nutzung untersagt. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass dort heute ein unberührtes Anglerparadies existiert. Das gesamte areal ist zum Naturschutzgebiet erklärt worden und Motorboote sind auf dem See nicht gestattet.